Berichte Feuerwehrjugend

FA Melder und Melderspiel 29.November 2014

Am 29. November 2014 wurde nach wochenlanger Vorbereitung das FA Melder und Melderspiel absolviert.


Unter den Prüfern konnten wir auch unseren Bezirkssachbearbeiter Nachrichtendienst BSB Jungwirth Jürgen von der Feuerwehr Gastern begrüßen. Dabei mussten die Mitglieder neben einem Testblatt auch ein digital Funkgerät bedienen und einen Funkspruch absetzen und entgegennehmen.

Nachdem die Prüfung abgeschlossen war wurde noch ein kleiner Jahresrückblick der Feuerwehrjugend den anwesenden Mitgliedern und deren Eltern vorgeführt.

Im Anschluss daran wurden noch die Abzeichen an die Jugendmitglieder unter der Anwesenheit vom Feuerwehrkommando, BSB Nachrichtendienst, Jugendbetreuerteam und GGR Fraisl Karl überreicht.

Branddienstübung


Am 01. November 2014 wurde den Feuerwehrjugendmitgliedern das praktische Arbeiten mit wasserführenden Armaturen bei einer Branddienstübung erklärt.



Dabei wurde mittels Tragkraftspritze das Wasser aus einem Teich angesaugt und verschiedene Möglichkeiten der Abgabe von Löschwasser gezeigt und jeder durfte alles ausprobieren. Zum Abschluss konnten alle Mitglieder auch noch den Wasserwerfer bedienen.  Die Jugendlichen waren mit Begeisterung dabei und freuen sich schon auf die nächste praktische Übung.

Landestreffen in Schönkirchen-Reyersdorf

Vom 03.- 06 Juli war es wieder soweit, das 42. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend war da. Bereits um 04:30 Uhr machten sich die Jugendlichen mit Ihren Betreuern auf den Weg nach Schönkirchen-Reyersdorf. Am Donnerstag musste wir gleich mit der Lagerwache beginnen und anschliessend den Einzelbewerb absolvieren. Nach der Lagereröffung am Abend war auch schon der erste Tag vorbei.

Am Freitag durfe die Gruppe Ihr Können im Bronzebewerb zeigenum konnte mit 1020,95 den 22.Platz erreichen( ca. 220 Gruppen). Bestens motiviert absolvierten Sie auch den Bewerb in Silber und konnten trotz kleiner Fehler aber einer sehr schnellen Zeit den 9. Platz mit 1025,16 erreichen(ca. 140 Gruppen).

aufgrund der tollen Leistung auch schon im Vorjahr durften wir heuer zum erstenmal beim JFC teilnehmen und erreichten den 13. Platz mit 1022,45 (18Gruppen).

Durch die Spitzenplazierungen in Bronze und Silber haben wir uns wieder zum JFC 2015 in Wolfsbach qualifiziert.

"Herzliche Gratulation zu Eurer Leistung"

Bezirkslager und Bewerbe in Vitis

Vom 21. Juni  - 22. Juni fand das Bezirksjugendlager und die Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbe statt.

Durch die tolle Vorbereitung von den Jugendbetreuern konnten wir eine gute Leistung zeigen und erreichen in Bronze und Silber jeweils den 3. Platz. Auch unsere kleinsten brachten eine hervorragende Leistung.

 

Bei der Lagerolympiade am Sonntag konnte unsere Jugendgruppe zum 2. mal in Folge den Sieg erreichen und so können wir den Wanderpokal unser eigen nennen.

FJLA Gold

Am 10. Mai 2014 fand in der NÖ Landesfeuerwehrschule der 2 .Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen  in GOLD statt. Von unserer Feuerwehrjugend nahmen Bauer Benedikt, Datler Patrik, Gillitschka Florian, Schandl Raphael, Znaimer Tobias und Zuba Fabian teil. Durch die hervoragende Vorbereitung unserer Jugendbetreuer und Ausbildner konnten alle Stationen postiv bewältigt werden.

Somit sind diese 6 Burschen die ersten unserer Feuerwehr die dieses Abzeichen besitzen.

Als Überraschung wurde noch bei der Heimfahrt ein gebührender Empfang beim Feuerwehrhaus für die Jungs organisiert.

 

Ein DANKE natürlich den Ausbildern für die gute Vorbereitung.

 

"Herzlichen Gratulation"

 

Erprobung 15. März

Am 15. März 2014 wurde die Abnahme der Erprobung und des Erprobungsspiel durchgeführt.

Nach wochenlangen Vorberitungen konnten die Jugendlichen Ihr Wissen unter Beweis stellen.

So konnte an die Mitglieder Haidl Kerstin, Jungwirth Johanna und Scherner Daniel das abzeichen Erprobungsspiel überreicht werden.

Die zweite Erprobung konnte Dangl Mario, Datler Stefan, Haidl Thomas und Neuwirth Adrian erreichen. Die Mitglieder Bauer Benedikt, Datler Patrik, Gillitschka Florian, Schandl Raphael, Znaimer Tobias und Zuba Fabian konnte Ihr wissen bei der dritten Erprobung zeigen.