Atemschutzübung 17.11.2015

Am 17. November 2015 wurde bei uns eine Atemschutzübung des UA Kautzen durchgeführt.

 

Der Einladung folgten die Feuerwehren Illmau, Gr.Taxen  Pleßberg und Kautzen.

 

UA Kommandant HBI Blei Harald begrüßte alle Anwesenden Teilnehmer und erläuterte den Ablauf der heutigen Übung. Ziel der Übung war es das arbeiten mittels schweren Atemschutz in verrauchten Räumen. 10 Trupps zu je 3 Mitglieder führten diverse Menschenrettungen und Suchaktionen durch.

Bei der Anschließenden Übungsbesprechung wurden positive als auch negative Erkenntnisse besprochen. Als Übungsbeobachter bedankte sich auch HBI Miksch Erwin von der FF Gastern für die durchgeführte Übung. Danke auch der FF Dobersberg die die leeren Atemschutzflaschen wieder befüllten.

Technische Übung bei Fa. RAMMEL am 31.10.2015

Am 31. Oktober hatten die Mitglieder unserer Wehr die Möglichkeit an einer technischen Übung teilzunehmen. Die Firma RAMMEL in Nonndorf bei Gmünd stellte uns dazu einige Fahrzeuge die zur Entsorgung bestimmt waren zur Verfügung. An diesen Autos wurden die Möglichkeiten der schnellen, sicheren und erschütterungsarmen Menschenrettung mittels hydraulischen Rettungsgerät geübt.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an die Firma RAMMEL welche uns diese Übung ermöglichte, um im Ernstfall noch besser vorbereitet zu sein.